Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Infektionsschutz/Hygiene
 

Unsere Aufgaben

  • Kontrolle und Überwachung der Trinkwasserqualität von zentralen und Einzelwasserversorgungsanlagen
  • Überprüfung der Trinkwassergewinnungs-, -speicherungs-, Verteilungsanlagen
  • Hygienische Überprüfung von Schwimm- und Beckenbädern sowie Naturbadestellen
  • Campinghygiene - Überprüfung der hygienischen Aspekte auf Campingplätzen
  • Überwachung der sozialen Gemeinschaftseinrichtungen
  • Ursachenermittlungstätigkeit beim Auftreten von meldepflichtigen Infektionskrankheiten
  • Gesundheitsbezogener Immissionsschutz
  • Infektionsschutz, Infektionsepidemiologie und Impfwesen

Kontakt

Landratsamt Saale-Orla-Kreis
Fachdienst Gesundheit
Infektionsschutz/Hygiene
Oschitzer Straße 4
07907 Schleiz

Ihre Ansprechpartner/innen

Frau K. Grüner

Frau B. Braunsdorf

Frau K. Rabes

Frau I. Weiser

Frau A. Weck

Tel.: 03663 488 596

Tel.: 03663 488-172

Tel.: 03663 488-612

Tel.: 03663 488-171

Tel.: 03663 488-171

 
 

"Gesundheitspass"

Erwerb Nachweisheft für Beschäftigte im Umgang mit Lebensmitteln (sogenannter Gesundheitspass) nach §43 (Abs. 5) Infektionsschutzgesetz:

Eine Anmeldung mit Terminvereinbarung ist im LRA-SOK Fachdienst Gesundheit in jedem Fall unter den genannten Telefonnummern oder per E-Mail gesundheit@lrasok.thueringen.de erforderlich.

Dauer der Belehrung: ca. 1 Stunde
Gebühr: 30,00 Euro
Bitte bringen Sie ihren Impfpass mit, falls vorhanden.

Belehrungsorte/ Ansprechpartner:
Landratsamt Schleiz (Oschitzerstr. 4):
Frau Grüner (Tel. 03663-488-596)
Frau Rabes (Tel. 03663-488-612)

Landratsamt Pößneck (Wohlfahrtstr. 3-5):
Frau Braunsdorf (Tel. 03647-448-172)
Frau Weiser (Tel. 03647-448-171)

 
 
 
 

Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz:
Trinkwasser- und Badegewässer-Informationssystem

Die offizielle Badesaison beginnt jeweils am 15. Mai und endet am 15. September eines Jahres.

41 Badestellen an natürlichen Badegewässern standen im Sommer 2014 den Thüringern und ihren Gästen für die aktive Erholung zur Verfügung. Alle Gewässer werden regelmäßig kontrolliert. Sie wiesen über die gesamte Vorjahressaison eine gute bis sehr gute Wasserqualität auf.

Zum Schutze der Verbraucher ist in der Trinkwasserverordnung festgelegt, dass die Ergebnisse durchgeführter Trinkwasseranalysen innerhalb von zwei Wochen nach dem Zeitpunkt der Untersuchung der für die Trinkwasserüberwachung zuständigen Behörde der Landkreise und kreisfreien Städte (zuständige Behörde) zu übersenden sind. Diese Daten sind ab dem 01. Januar 2011 elektronisch zu übermitteln

Mehr erfahren Sie unter: www.twisth.thueringen.de

 
 

Informationen zu Infektionskrankheiten

Das Robert-Koch-Institut stellt über folgenden Link umfassende Informationen zu den Infektionskrankheiten zur Verfügung.

Robert-Koch-Institut Infektionskrankheiten von A - Z

 

Zur Druckansicht