Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Netzwerk "Multiresistente Erreger (MRE)"
 

Netzwerk "Multiresistente Erreger (MRE)" im Saale-Orla-Kreis

Auf Grundlage der Gesundheitsministerkonferenz vom 30.06.2006, dem Infektionsschutzgesetz §§ 23 und 36 vom 28.07.2011, der Medizinischen Hygieneverordnung-ThürmedHygVO vom 23.08.2012 und dem KV-Bewertungsausschuss §87 Abs.2aSGB V 2012 wurde dem ÖGD (Öffentlichen Gesundheitsdienst), speziell den zuständigen Gesundheitsämtern die Aufgabe einer Netzwerkbildung übertragen.

Das Netzwerk soll zur Erkennung, Bekämpfung und Verhütung von multiresistenten Erregern beitragen.
Zu den Kooperationspartnern gehören die Krankenhäuser des Landkreises, ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen sowie niedergelassene ärztliche Kollegen.
Von Seiten des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) werden Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie Fallseminare organisiert und 2x jährlich durchgeführt.

Eine Kontaktaufnahme ist telefonisch über Frau Fischer (Tel.: 03663 488 594) und per E-Mail unter NetzwerkMRE@lrasok.thueringen.de möglich.

 
 
 
 
 

Zur Druckansicht