Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Kammweg
 

Die seit Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelte Kammwegroute am sächsisch-böhmischen Gebirgskamm führt Sie vom Rennsteig-Beginn im thüringischen Blankenstein bis nach Deèin im tschechischen Riesengebirge. Als zertifizierter Qualitätsweg ist der Kammweg geprägt von der einmaligen Tier- und Pflanzenwelt der Mittelgebirgslagen, den bemerkenswerten Gipfelaussichten und der abwechslungsreichen Streckenführung durch urwüchsige und unberührte Natur.
Nach dem Fall der innerdeutschen Mauer und mit Fortschreiten des europäischen Einigungsprozesses, hat der in der Grenzregion verlaufende Kammweg erheblich an Bedeutung gewonnen und bietet Ihnen heute die Möglichkeit, beispielsweise im Deutsch-Deutschen Museum in Mödlareuth, einen Ausflug in die beeindruckende Vergangenheit dieser geschichtsträchtigen Region zu machen.

Markierung: blauer Balken auf weißem Quadrat mit „KAMM“ Markierung

Das Bild zeigt das Logo des Kammweges.

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland seit: 31.12.2010

Das Bild zeigt das Logo für den Qualitätsweg Wanderbares Deutschland




Länge: 289 km mit 17 Etappen
Etappe SOK:
Mödlareuth – Blankenstein (Selbitzplatz) Drehkreuz des Wanderns - ca. 21,5 km

Das Foto zeigt ein blühendes Rapsfeld.

Weitere Infos unter:

www.kammweg.de

 

Zur Druckansicht