Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Saale-Orla-Schau
Zu Beginn der 90er Jahre entstand im Landratsamt Pößneck die Idee zu einer regionalen Messe. Diese Messe sollte die örtliche Wirtschaft fördern und stärken sowie ein Präsentationsforum für Anbieter und Interessenten sein. 1993 fand in Neustadt an der Orla die 1. Saale-Orla-Schau statt und wurde dort bis 2003 jährlich durchgeführt. Ab 2004 findet die Saale-Orla-Schau in Pößneck, auf dem Gelände der 1. Thüringer Landes- und Gartenschau, statt. Von Anfang an fand die Messe an dem neuen Standort viel Zuspruch bei Besuchern und Unternehmern
 

26. Saale-Orla-Schau vom 04. bis 06. Mai 2018

Der Veranstalter nimmt Anmeldungen entgegen

Im Jahr 2018 haben Unternehmen und Gewerbetreibende vom 04. bis 06. Mai bereits zum 26. Mal die Gelegenheit, auf der Saale-Orla-Schau neue Kunden zu gewinnen und sich bei Stammkunden in Erinnerung zu bringen. Auch zur Jubiläumsschau übernimmt wieder die RAM Regio GmbH aus Erfurt die Organisation.
Neben den wirtschaftlichen Aspekten stehen vor allem Regionalität, Gemeinschaft und Miteinander im Vordergrund. Man will den Bürgerinnen und Bürgern „die eindrucksvolle Vielfalt und den Facettenreichtum“ des Saale-Orla-Kreises zeigen. Die Qualität der heimischen Dienstleistungen und Produkte soll „mit allen Sinnen erlebbar“ sein.
Erfolge der neuen Strategie haben sich bereits eingestellt. In den vergangenen Jahren lobten Landrat Thomas Fügmann und Pößnecks Bürgermeister Michael Modde den „professionellen Messeauftritt“ und freuten sich über einen stetigen Anstieg der Besucherzahlen.
Die Entwicklung zeigt, dass die Menschen in Pößneck und Umgebung den jährlichen Besuch der Saale-Orla-Schau gerne annehmen. Auf dem Messegelände finden sie ein breites Themenspektrum rund um Bauen, Wohnen, Haushalt, Garten, Auto und Gesundheit. Zudem ergänzen Vorträge von Experten und ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm das Geschehen, was den Messebesuch zum spannenden Erlebnis für die ganze Familie werden lässt.
Derzeit läuft bei der RAM das Anmeldeverfahren für die nächste Saale-Orla-Schau. Interessierte können sich auf folgenden Wegen von der Projektleitung beraten lassen: telefonisch unter 0361 56555-0, per E-Mail unter infoerfurt@ram-gmbh.de oder im Internet unter www.saaleorla-schau.de.

 
 
 
 
 

Zur Druckansicht