Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Verwaltung der Kfz-Steuer über die Zollverwaltung
Ab 02.05.2014 wird in dem Bereich der Zulassungsbehörde des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis die Verwaltung der Kfz-Steuer, die bisher von den Finanzämtern durchgeführt wurde, von der Zollverwaltung übernommen.
 

Bei Fragen zur Kfz-Steuer können sich die Bürger an die Zentrale Auskunft

Informations- und Wissensmanagement Zoll
Tel.: 0351 44834-550
E-Mail: info.kraftst@zoll.de

wenden. Bei postalischen Zuschriften zu einem konkreten Steuerfall kann sich an das

Hauptzollamt Frankfurt (Oder)
Sachgebiet B - Kraftfahrzeugsteuer
Postfach 12 84
15202 Frankfurt (Oder)

gewendet werden.

Für einen persönlichen Kontakt stehen folgende nächstgelegene Zolldienststellen mit Zahlstelle zur Verfügung:

Zollamt Gera
Carl-Zeiss-Straße 2 - Gebäude 4
07552 Gera
(kein barrierefreier Zugang)

Mo bis Mi 7:00 Uhr bis 13:50 Uhr
Do 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Fr 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Zollamt Jena
Göschwitzer Straße 34
07745 Jena
(kein Barrierefreier Zugang)

Mo bis Mi 7:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Do 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Fr 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Hauptzollamt Regensburg
Dienstsitz Hof
Köditzer Straße 1
95030 Hof

Mo bis Do 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bereits seit dem 18.04.2014 kann bei diesen Kontaktstellen die Kfz-Steuer für Ausfuhrkennzeichen entrichtet werden. Wenn ab dem 02.05.2014 ein Fahrzeug wegen bestehender Kfz-Steuerrückstände nicht zugelassen werden kann, kann auch hier die Höhe der Rückstände erfragt werden. In diesen Fällen kann direkt die entsprechende Einzahlung in bar oder mit EC- bzw. Kreditkarte (Einzahlung mit EC- bzw. Kreditkarte in Gera noch nicht möglich) vorgenommen werden. Durch die flächendeckende Präsenz der Zollverwaltung ist auch weiterhin ein wohnortnahes Serviceangebot sichergestellt. Informationen erhalten Sie über www.zoll.de.

Darüber hinaus möchte das Landratsamt Saale-Orla-Kreis darauf hinweisen, dass die bisherigen Vordrucke für die SEPA-Mandate der Finanzämter ab dem 02.05.2014 nicht mehr verwendet werden dürfen, Unter der Rubrik Landratsamt - Anträge und Formulare - Verkehr wurde ein Link zum gültigen SEPA-Lastschriftmandat der Zollverwaltung eingerichtet.
Die Vordrucke können ab sofort auch als Vordruck über unsere Zulassungsstelle bezogen werden.

 

Zur Druckansicht