Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Geburtenanzeige-Geburtsurkunde
 

Innerhalb einer Woche muss die Geburt Ihres Kindes beim Standesamt des Geburtsortes angezeigt werden.

Sie benötigen folgende Unterlagen für die Geburtenanzeige bzw. die Ausstellung der Geburtsurkunde:

- Personalausweis
- Geburtsurkunde der Mutter
- Geburtsurkunde des Vaters
- Eheurkunde
- Vaterschaftsanerkennung
- Sorgeerklärung

Das Standesamt bescheinigt Ihnen amtlich die Geburt Ihres Kindes und stellt die Geburtsurkunde aus. Die Ausstellung der Geburtsurkunde kostet in Thüringen derzeit zehn Euro.

Bei Geburten in Krankenhäusern oder Geburtshilfeeinrichtungen sind diese für die Geburtsanzeige an das Standesamt verantwortlich. Sie geben alle für die Geburtsanzeige erforderlichen Unterlagen im Krankenhaus ab.
Die Geburtsurkunde Ihres Kindes sowie die Bescheinigungen für die Beantragung von Mutterschaftsgeld, Elterngeld und Kindergeld erhalten Sie im Standesamt.

Bei Hausgeburten zeigen Sie, oder eine bei der Geburt anwesende Person, die Geburt beim Standesamt an. Sie benötigen hierfür eine Geburtsbescheinigung der Hebamme. Welches Standesamt in diesem Falle für Sie zuständig ist, erfahren Sie bei der Gemeindeverwaltung des Geburtsortes des Kindes.

 

Zur Druckansicht