Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Unterhalt
 

Kinder haben ihren Eltern gegenüber einen Anspruch auf Unterhalt. Dieser besteht solange, bis die Kinder selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen können. Der Unterhalt umfasst den gesamten Lebensbedarf des Kindes, einschließlich der Finanzierung einer angemessenen Schul- und Berufsausbildung.

Leben die Eltern getrennt, leistet der Elternteil, bei dem das Kind lebt, seinen Unterhalt durch Betreuung und Versorgung des Kindes. Der andere Elternteil zahlt einen monatlichen Geldbetrag (Barunterhalt). Die Höhe des Barunterhaltes richtet sich nach den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen des Elternteils, der ihn zahlen muss.
Das Jugendamt informiert Sie und berechnet die Unterhaltssumme.

Eine Unterhaltsverpflichtung sollte in Form einer Urkunde festgeschrieben werden. Auch das kann kostenfrei beim Jugendamt erfolgen.

Neben dem Unterhalt für das Kind, besteht nach der Geburt eines Kindes für mindestens drei Jahre ein Anspruch auf „Betreuungsunterhalt“.Diesen kann der Elternteil beanspruchen, der das Kind betreut. Dabei ist es egal, ob die Eltern verheiratet waren oder nicht.

Nehmen Sie Hilfe in Anspruch, wenn der unterhaltspflichtige Elternteil nicht zahlt!

Sie können beim Jugendamt eine Beistandschaft für das Kind beantragen.

Das Jugendamt unterstützt Sie bei der Klärung der Unterhaltsfragen, wenn nötig auch bei einem Gerichtsverfahren.

Lassen Sie sich im Jugendamt zum Unterhalt beraten!

Fachdienst Wirtschaftliche Familienhilfen/Jugendamt

Beurkundungen, Vaterschaftsanerkennung, Unterhalt, Sorgeerklärungen, Beistandschaften
Anschrift:
Oschitzer Straße 4
07907 Schleiz
Tel.:
03663 488-913
Tel.:
03663 488-914
Tel.:
03663 488-917
Fax:
03663 488-469
 

Zur Druckansicht