Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Asylrecht
 

4.3 Was geschieht nach der Bewilligung eines Asylantrages?

§: AufenthG

Anerkannte Asylbewerber erhalten einen befristeten Aufenthaltstitel. Mit diesem dürfen sie einer Erwerbstätigkeit nachgehen. Zudem haben sie Anspruch auf den Besuch eines Integrationskurses und die Möglichkeit, ihren Wohnsitz im gesamten Bundesgebiet zu nehmen.

Die Bundesländer haben nun aber mit dem neuen Integrationsgesetz die Möglichkeit erhalten, anerkannten Flüchtlingen für die ersten drei Jahre einen Wohnort zuzuweisen. Damit soll die Entstehung von sozialen Brennpunkten – vor allem in Ballungsräumen – verhindert werden.

 
 
 

Zur Druckansicht