Schnellteststation in Schleiz stellt Betrieb zum 16. Juli ein

9. Juli 2021 - Kostenloser Bürgertest wurde seit März angeboten / Nachfrage ging zuletzt spürbar zurück

Abstrich Blankenstein LRA SOK ©Landratsamt Saale-Orla-KreisAbstrich Blankenstein LRA SOK ©Landratsamt Saale-Orla-Kreis

Schleiz. Die Corona-Teststation in Schleiz, in der seit März der kostenlose Bürgertest angeboten wird, stellt nach dem kommenden Freitag (16. Juli) ihren Betrieb ein. Nachdem die Teststation in der Wisentahalle zeitweise an sechs Tagen pro Woche für jeweils zwei Stunden geöffnet und dabei gut ausgelastet war, ging die Nachfrage mit den deutlich gesunkenen Infektionszahlen sowie der steigenden Impfquote spürbar zurück.

Seit Beginn des Monats wird – nun im Gebäude der Böttgerapotheke – nur noch an drei Tagen pro Woche für jeweils eine Stunde getestet. Doch auch dieses Angebot wird nun eingestellt. Personen, die einen Schnelltest durchführen möchten, können sich an ihren Hausarzt oder eine der noch geöffneten, umliegenden Teststationen wenden.

Eine Übersicht zu den noch geöffneten Teststationen im Saale-Orla-Kreis einschließlich zugehöriger Informationen ist auf www.saale-orla-kreis.de im Bereich Aktuelles / Corona / Corona-Teststellen im Saale-Orla-Kreis zu finden.

Pressesprecher
Alexander Hebenstreit