Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil für kleine und mittlere Unternehmen

Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0 lädt zu Seminar in Präsenz- und Digitalformat

macbook 1093641 1920 pixaybay ©Pixabaymacbook 1093641 1920 pixaybay ©Pixabay

Erfurt. Der Bereich der Cybersicherheit mit all seinen Komplexitäten hat in den letzten zehn Jahren stetig an Bedeutung gewonnen – und jetzt, aufgrund der durch die Corona-Pandemie verursachten erhöhten Abhängigkeit von der digitalen Infrastruktur, wird dieser Prozess weiter beschleunigt. Sowohl die Quantität als auch Qualität der Bedrohungen im Cyberraum wird eine neue Dimension erreichen. Insbesondere für Unternehmen sind Investitionen in Cybersicherheit auch Investitionen in die Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit.

Mit einem Expertenpodium bestehend aus Vertretung von Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Thüringer Landeskriminalamt und Unternehmenslandschaft wird unter anderem folgenden Fragen nachgegangen: Wie wird Cybersicherheit in Deutschland aktuell organisiert? Welche Unterstützungsleistungen bzw. Beratung werden für KMU und Startups bereitgestellt? Wie können sich Unternehmen praktisch schützen? Und, wie wird Spionage, Sabotage und Datendiebstahl im Cyberraum geahndet?

Weitere Informationen und Anmeldung:
Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil für Kleine und Mittlere Unternehmen - Thüringen 4.0 (thueringen40.de)