Verordnungen und Allgemeinverfügungen

Auf dieser Seite finden Sie die Thüringer Corona-Grundverordnung (Zweite Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2). Sie beinhaltet die allgemeinen Verhaltensregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie spezifische Aussagen, unter anderem zu Veranstaltungen und Besuchsrechten. Ebenfalls können Sie die Quarantäne-Verordnung (Vierte Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2) aufrufen.

Beide Verordnungstexte sind in der sogenannten Lesefassung einsehbar. Die für beide Verordnungen maßgebliche, inhaltlich aber identische Fassung finden Sie hier. Einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen zum 30. August finden Sie in unserer Mitteilung vom 19. August.


Ferner können Sie die Lesefassung der Verordnung des Thüringer Bildungsministeriums (Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb) einsehen. Darin sind spezifische Regeln für die Bereiche Kindergärten, Schulen, sonstige Kinder- und Jugendeinrichtungen und Sport niedergeschrieben. Eine zentrale Neuerung ist, dass dann unter bestimmten Voraussetzungen auch beim Hallensport wieder Zuschauer erlaubt sind.


Darüber hinaus können Sie hier die beiden Allgemeinverfügungen des Saale-Orla-Kreises abrufen, die aufgrund der neuen Corona-Grundverordnung zum 30. August 2020 erlassen wurden (Allgemeinverfügung des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis vom 04.09.2020 zu Regelungen der Öffnung der Tagespflegeeinrichtungen nach § 71 Abs.  2 Nr.  2, 2.  Alt. des Elften Buches Sozialgesetzbuch (SBG XI)undAllgemeinverfügung des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis vom 04.09.2020 zu Regelungen zu Beschränkungen und besonderen Besuchs- und Infektionsschutzkonzepten in stationären Einrichtungen der Pflege, besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderungen nach dem Thüringer Wohn- und Teilhabegesetz). Beide traten am 4. September 2020 in Kraft und gelten bis einschließlich 30. September 2020.

Mit der neuen Corona-Grundverordnung legte das Thüringer Gesundheitsministerium weitere Lockerungen im Bereich der Tagespflege- und stationären Pflegeeinrichtungen sowie besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderung fest. Ähnlich wie bei Schulen und Kitas gilt auch hier ein Stufenkonzept hinsichtlich der Besuchsregeln. Dies ermöglich ein flexibles Reagieren auf das aktuelle Infektionsgeschehen vor Ort.

Diese thüringenweit einheitlichen Vorgaben sehen weiterhin die Öffnung von Tagespflegeeinrichtungen unter Einhaltung von Hygiene- und Infektionsschutzkonzepten vor. Die Tagespflegeeinrichtungen können wie schon zuletzt bis zu der im Versorgungsvertrag mit den Pflegekassen vereinbarten Platzkapazität unter Einhaltung der jeweils angepassten Konzepte öffnen. 

Die Besuchsbeschränkungen in stationären Einrichtungen der Pflege und besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderung wurden grundsätzlich aufgehoben. Je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens kann in einem Stufensystem auf die aktuelle Lage reagiert werden. Bei steigenden Infektionszahlen werden Besuche wieder eingeschränkt. Die Einrichtungen müssen wie bislang Besuchs- und Infektionsschutzkonzepte nach bestimmten Maßgaben erstellen und einhalten.

Die Lesefassung der Thüringer Corona-Verordnung beinhaltet die allgemeinen Regeln für das gesellschaftliche Leben im Zusammenhang mit der Pandemie. Sie gilt bis einschließlich 30. September 2020. ©Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Zweite Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (gültig ab 30. August 2020)
0.2 MB

Die Lesefassung der Thüringer Corona-Verordnung beinhaltet die allgemeinen Regeln für das gesellschaftliche Leben im Zusammenhang mit der Pandemie. Sie gilt bis einschließlich 30. September 2020. ©Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Die Lesefassung der Thüringer Quarantäne-Verordnung beinhaltet die Regeln im Zusammenhang mit Quarantänemaßnahmen, unter anderem für Reiserückkehrer. Sie gilt bis einschließlich 30. September 2020. ©Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie Vierte Thüringer Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (gültig ab 30. August 2020)
0.1 MB

Die Lesefassung der Thüringer Quarantäne-Verordnung beinhaltet die Regeln im Zusammenhang mit Quarantänemaßnahmen, unter anderem für Reiserückkehrer. Sie gilt bis einschließlich 30. September 2020. ©Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Die Verordnung des Bildungsministeriums beschriebt die pandemiebedingten Regeln für die Breiche Kindergärten, Schulen, sonstigen Kinder- und Jugendeinrichtugnen sowie Sport. Sie gilt bis einschließlich 14. Februar 2021. ©Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb
0.6 MB

Die Verordnung des Bildungsministeriums beschriebt die pandemiebedingten Regeln für die Breiche Kindergärten, Schulen, sonstigen Kinder- und Jugendeinrichtugnen sowie Sport. Sie gilt bis einschließlich 14. Februar 2021. ©Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Die Allgemeinverfügung wurde aufgrund der neuen Corona-Grundverordnung vom erlassen und beschreibt das Stufenkonzept für Besuchsregelungen in stationären Pfelgeeinrichtugnen und besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderungen. Sie gilt vom 4. September 2020 bis einschließlich 30. September 2020. ©Landratsamt Saale-Orla-Kreis 04.09.2020 Allgemeinverfügung SOK - Stationäre Pflegeeinrichtungen
5.1 MB

Die Allgemeinverfügung wurde aufgrund der neuen Corona-Grundverordnung vom erlassen und beschreibt das Stufenkonzept für Besuchsregelungen in stationären Pfelgeeinrichtugnen und besonderen Wohnformen für Menschen mit Behinderungen. Sie gilt vom 4. September 2020 bis einschließlich 30. September 2020. ©Landratsamt Saale-Orla-Kreis

Die Allgemeinverfügung wurde aufgrund der neuen Corona-Grundverordnung vom erlassen und beschreibt die Regelungen zum Betrieb von Tagespflegeeinrichtungen. Sie gilt vom 4. September 2020 bis einschließlich 30. September 2020. ©Landratsamt Saale-Orla-Kreis 04.09.2020 Allgemeinverfügung SOK – Tagespflegeeinrichtungen
3 MB

Die Allgemeinverfügung wurde aufgrund der neuen Corona-Grundverordnung vom erlassen und beschreibt die Regelungen zum Betrieb von Tagespflegeeinrichtungen. Sie gilt vom 4. September 2020 bis einschließlich 30. September 2020. ©Landratsamt Saale-Orla-Kreis