Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Veranstaltungen September
 
Hier finden Sie die von Stdten und Gemeinden des Saale-Orla-Kreises an uns gemeldeten Veranstaltungen fr den Monat September.
DatumUhrzeitOrtVeranstaltung
Juni bis SeptemberSonntag
10:00 Uhr
Familotel
Am Rennsteig
Oßlaberg 6
07343 Wurzbach
Angebot der Naturführerin Annett Wolfram
Tel.: 036652/400 oder Tel.:
0174/8383723
Geführte Sonntagswanderung mit Tierfütterung in Wurzbach-Sormitztal Ä(Richtung Stadtpark),
2 Std., 3 km, leichte Rundwanderung, geeignet für Familien von Klein bis Groß, für Kinderwagen und Rollstuhl, 2,00 €/Pers., Kinder frei
Mai bis OktoberSamstag
13:00 Uhr
Saalfeld
Bergfried
Angebot des Naturführers Werner Preißler
Tel.: 0160/91084933,
preissler.reschwitz@t-online.de
geführte Samstagswanderung jede Woche eine andere Strecke, 3,00 bis 5,00 €/Pers.
samstags13:00 UhrBergfried Klinik
Saalfeld
Angebot des Naturführers Werner Preißler

Tel.: 0160/91084933 oder preissler.reschwitz@t-online.de

geführte Samstagswanderung jede Woche eine andere Strecke: 3,00 oder 4,00 @/Pers
sonntags10:00 UhrFamilotel
Am Rennsteig
Wurzbach
Angebot der Naturführerin Annett Wolfram

Tel.: 0174/8383723 oder Hotel: 036652/400

Geführte Sonntagswanderung mit Tierfütterung im Sormitztal von Wurzbach
05.09.201919:00 UhrRemptendorf
Kräuterstube
Sanfte Helfer bei Erkältungskrankheiten
Mit wirksamen Heilkräutern Linderung schaffen! Ob Schnupfen, Husten, Halsschmerzen - gegen alles ist ein Kräutlein gewachsen.
19.00 Uhr, Remptendorf - Kräuterstube, 2 Std., 10,00 €/Pers
Anm. erf.: IHK-Sachverständige u. NaFü Birgit Grote: Kräuterstube, Schleizer Str. 40, 07368 Remptendorf, Tel./Fax: 036640/22605, birgit-grote@freenet.de, www.kraeuterstube-grote.de
06.09.2019 Saalburg-
Ebersdorf
Friesauer Gartenoase
Nachtschwärmern auf der Spur
Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.
Einbruch der Dunkelheit, Friesauer Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf, Spende, Parkplätze vor dem Grundstück, Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung bitte mitbringen
Anm. erf.: Konrad Spindler: Tel.: 036651/87167, spikon@t-online.de,
www.friesauer-gartenoase.de
07.09.201909:00 UhrZeigerheim
PP Feuerwehr
Wanderung für werdende Witwen
Gift- oder Heilpflanze? Wer macht die Dosis? - Eine Wanderung für Naturliebhaber und solche, die es werden wollen.
09.00 Uhr, Zeigerheim - PP Feuerwehr, 2,5 - 3,5 Stunden, Hd: 300 m, Skg: schwierig,
Rucksackverpflegung (Einkehr möglich), 4,00 €/Pers., Festes Schuhwerk, eine wettergerechte Kleidung und entsprechende Kondition und gute Laune sollten dabei sein.
Anm. per SMS erf.: NaFü Iris Klug: Tel.: 0176/21214615
07.09.201910:00 UhrBad Steben
Kurklinik am Park
Grenzwanderung
Auf der Wanderung von Bad Steben nach Blankenstein erfahren Sie Interessantes zu Grenzaufbau, Grenzfluchten und Schleifungen. Nach dem Essen in Blankenstein werden Sie zurückgefahren. Sie können sich in Blankenstein den Rennsteigkeller oder das Museum ansehen.
10.00 Uhr, Bad Steben - Kurklinik am Park, 4 Std., 15 km, 4,00 €/Pers., Kinder frei
Anm. erf.: NaFü Marco Till: Tel.: 036642/23681 (nach 18.00 Uhr)
07.09.201911:00-
17:00 Uhr
Naturparkhaus in Leutenberg
Wurzbacher Str. 16
Seminar zur Fortbildung
Entdeckungen im Zahlenwald
Ganzheitliche und erlebnisorientierte mathematische Bildung im Wald
für Kinder von 3 bis 8 Jahren

Leitung: Claudia Meier

Seminargebühr: 84,- € pro Person inkl. Seminarunterlage und Zertifikat
Ermäßigung: Bei Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studierendenausweises reduziert sich die Teilnahmegebühr
um 30%.

Information und Anmeldung
Zahlenland Prof. Preiß, Tel. 06434 90 36 33, seminare@zahlenland.info
Online auf www.zahlenland.info/kalender

Beschreibung
Der Wald ist als lebendiges und besonders vielfältiges System in herausragender
Weise geeignet, Kinder zu befähigen, im Buch der Natur
zu lesen, das nach Galileo Galilei »in der Sprache der Mathematik« geschrieben
ist.
Das Seminar stellt die Grundgedanken der »Entdeckungen im Zahlenwald
« von Prof. Gerhard Preiß vor und zeigt wie eine ganzheitliche
mathematische Bildung in Waldkindergärten oder im Rahmen von
Waldtagen oder -projekten umgesetzt werden kann. Die Ausflüge in
den Zahlenwald bilden einen Rahmen für zahlreiche und fantasievolle
Aktivitäten der Kinder, durch die sie einen Blick für Zahlen und ihre
Eigenschaften und geometrische Formen entwickeln.
Tiere des Waldes, Frau und Herr Dachs, der Specht und das Eichhörnchen,
begleiten und beleben die Ausflüge.
08.09.201913:00 UhrSaalfeld,
Bergfried
Klinik
Die Wurzeln von Saalfeld
Bergfried Klinik - Kalkofen - Grünhain - Graba - Alteburg - Gertrudiskirche - Schloss - Alter Markt - Darrtor - Altes Schloss - Hoher Schwarm - Bergfried Klinik
13.00 Uhr, Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption, 4,5 Std., 10 km, Skg: gering, Hd: 111 m,
mit Einkehr in der Stadt, 3,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Werner Preißler: Tel.: 0160/91084933, preissler.reschwitz@t-online.de
08.09.201916:00 UhrSchloss
Burgk
Konzert mit dem Reußischen Kammerorchester Gera unter Leitung von Ronny Schwalbe
Ganz in der Tradition der Hofkapelle des Reußischen Hofes, die sich bis ins Jahr 1696 zurückverfolgen lässt, ist es bis heute den Musikern ein Anliegen, musikalische Kleinode aufzuführen, die in den Spielplänen großer Orchester selten zu finden sind. 2019 kommt das Reußische Kammerorchester zum ersten Mal nach Schloß Burgk. Endlich!
Eintritt: Erw. 15 €, erm. 12 €, Schüler frei
10.09.201910:00 UhrHirschberg
Museum
Workshop: Haferkissen
Wir stellen ein kleines Haferkissen her und lernen dabei die heilsamen Kräfte des Hafers kennen.
18.00 Uhr, Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2, Seminarraum, 25,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Gesine Müller: Tel.: 036649/849025, 0176/67657247, kraeutersine@email.de
12.09.201918:00 UhrHirschbeg
Museum
Seminar: Herbstblues
Wenn die "dunkle Jahreszeit" krank macht, Kräuter die sehr hilfreich sind.
18.00 Uhr, Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2, Seminarraum, 10,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Gesine Müller: Tel.: 036649/849025, 0176/67657247, kraeutersine@email.de
13.09.2019 Saalburg-
Ebersdorf
Friesauer Gartenoase
Nachtschwärmern auf der Spur
Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.
Einbruch der Dunkelheit, Friesauer Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf, Spende, Parkplätze vor dem Grundstück, Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung bitte mitbringen
Anm. erf.: Konrad Spindler: Tel.: 036651/87167, spikon@t-online.de,
www.friesauer-gartenoase.de
13.09.2019 Augustiner Saal
Neustadt/O.
Kino-Sommer:

"Bohemian Rhapsody"
13.09.201910:00 UhrLehesten
Technisches Denkmal Historischer
Schieferbergbau
Geopark-Informationsveranstaltung
Anlass für diese Veranstaltung sind die Jubiläen des Geoparks Schieferland (10 Jahre) und der 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt, der in der Region des Geoparks tätig war.
Das „Gestein des Jahres“ 2019 ist der Schiefer. Die Veranstaltung ist im Rahmen des Tags des Geotops auch gleichzeitig die deutschlandweite Finissage für das Gestein des Jahres 2019.
Eine Wanderung auf dem Schieferpfad über das Grüne Band führt nach Ludwigsstadt, wo die Veranstaltung mit einem kleinen Empfang ausklingt. Die beiden Städte sind das Zentrum des ehemaligen Schieferbergbaus und der -verarbeitung.
10.00 Uhr, Lehesten - Technisches Denkmal Historischer Schieferbergbau
Informationen: Naturpark-Haus: Tel.: 0361/573925090, Fax: 0361/573925099, poststelle.schiefergebirge@nnl.thueringen.de, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de
14.09-
15.09.2019
 Pottiga163. Pottcher Marktfest 14. - 15. September 2019
in 07366 Rosenthal am Rennsteig OT Pottiga

Samstag; Kinderfest & Abendveranstaltung mit "Real Feel - Light"

Sonntag:
ab 09:30 Uhr Traditioneller Jahrmarkt mit Händlern aus Nah und Fern
musikalische Unterhaltung u. a. mit den "Hirschsteiner Musikanten"
und den "Berglandmusikanten Olbernhau"
Als kullinarisches Highlight warten wieder die "Pottcher Röhrnkoung"
14.09.201909:00 UhrZiegenrück-
Saalebrücke vor Hotel am Schlossberg
Zwischen Ziegenrück und Hohenwarte-Stausee –
eine Exkursion in die Industriegeschichte bei Ziegenrück
Erfahren Sie auf dieser Rundwanderung interessante Details zur Industriegeschichte der Gegend zwischen Ziegenrück und dem Hohenwarte-Stausee. Unser Weg führt uns von Ziegenrück vorbei am Naturdenkmal Schieferfalte zum Einlaufbauwerk des ehemaligen Conrod-Kraftwerks und zur Ludwigshütte. Wir wandern durch waldreiche Natur und erleben die herrlichen Aussichten zur Saale von Reißerts Ruhe, von der Karl-Rühl-Hütte und vom Fernblick bei Paska. Der Weg durch das romantische Tal des Sornitz-Baches führt uns dann zurück.
09.00 Uhr, Ziegenrück - Saalebrücke vor Hotel am Schlossberg, 4 Std., 8 km, Rucksack-Verpflegung (keine Möglichkeit zur Einkehr), Skg: mittelschwer, Hd: 130 m, trittsicheres Schuhwerk erforderlich, 4,00 €/Pers., MTZ: 8 Pers.
Anm. erf.: NaFü Dr. Norbert Prang: Tel.: 03647/1633919, nprang@arcor.de
14.09.201909:30 UhrZoppoten
Dorfplatz
„Beeren und Früchte“ Kräuterwanderung um Zoppoten
Hier erfahren Sie botanische Merkmale zu den saisonalen Beeren und Früchten wie Holunder, Vogelbeere, Himbeeren und Brombeeren sowie ihre Verwendung als Heilpflanze.
09.30 Uhr, Zoppoten - Dorfplatz, 07929 Saalburg-Ebersdorf, 5 km, 4 Std., 16,00 €/Pers.,
Skg: mittel, Rundwanderung, festes Schuhwerk, Regenschutz u. Rucksackverpflegung mitbringen.
Anm. erf.: IHK-Sachverständige u. NaFü Birgit Grote: Kräuterstube, Schleizer Str. 40, 07368 Remptendorf, Tel./Fax: 036640/22605, birgit-grote@freenet.de, www.kraeuterstube-grote.de
14.09.201913:00 UhrBlankenstein
Bahnhof
Herbstzeitlosenblüte im Muschwitzgrund im Grünen Band
Eine naturkundliche Wanderung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze und des Rennsteigs bei Blankenstein, mit viel Wissenswertem zur Geschichte, Geologie und Natur am Wegesrand.
13.00 Uhr, Blankenstein - Bahnhof, 2,5 - 3 Std., 8 km, Skg: leicht, 4,00 €/Pers., Ki. frei, weitere Termine auf Anfrage möglich
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel.: 0176/54527294 oder 036643/599556, naturfuehrer@freenet.de
14.09.201913:00 UhrSaalfeld
Bergfried Klinik
Leutenberg - Blaues Glück
Naturpark-Haus - Sormitztal - Roda - Schieferbruch „Blaues Glück“ - Hirschbach Tal - Sormitztal - Naturpark-Haus
13.00 Uhr, Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption, FG, 4,5 Std., 10 km, Skg: mittel, Hd: 260 m,
mit Einkehr in Leutenberg Schwarzburger Hof, 4,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Werner Preißler: Tel.: 0160/91084933, preissler.reschwitz@t-online.de
15.09.201910:00 UhrMeura
Lärchenrondell bei den Meurasteinen
Fühle die Natur - spüre die Kraft in Dir!
Wohlfühlwanderung für Alt & Jung - Naturerlebnis der besonderen Art! Die Seele baumeln lassen, Fußreflexzonenmassage im kühlen Bergbach und ein Gaumengenuss mit Thüringer Spezialitäten aus der Region. Lernen Sie das Thüringer Schiefergebirge auf eine ganz zauberhafte Weise kennen! Wanderung zu einem geologischen Naturdenkmal, den geheimnisvollen Meurasteinen, vorbei an wildromantisch zerklüfteten Felsformationen unweit des idyllisch gelegenen 500-Seelenortes Meura. Weite stille Wälder, klare Bergbäche und lauschige Wiesengründe in den Tälern machen den ganz besonderen Reiz dieser Landschaft aus.
10.00 Uhr, Meura - Lärchenrondell bei den Meurasteinen, Ortsausgang von Meura in Richtung Reichmannsdorf, 3,5 km, 3 Std., Wanderung mit Anstiegen, Verpflegung: Brotzeit mit Thüringer Spezialitäten aus der Region, 12,00 €/Erw., 5,00 €/Schüler (6 -14 Jahre), 8,00 €/Jugendl.
(14 -18 Jahre), MTZ: 8 Erw.
Anm. erf. bis 11.09.: NaFü Franziska Jacob: Tel.: 036701/203924, franziska.jacob@t-online.de
15.09.201910:00 UhrBurgk
Eingang Schlosshof
Spätsommer-Wanderung für alle Sinne rund um Schloss Burgk
Sophienberg - Holzbrücke - Sormitzgrund - Karolinenfield - Walsburg - Dörflas - Marienhütte -
Hinterer Röhrensteig - Burgk
An den herrlichen Ausblicken und der schönen Natur erfreuen wir uns bei dieser Wanderung. Gleichzeitig wollen wir all unsere Sinne gebrauchen, um auf spielerische und kreative Weise wahrzunehmen, was die Natur an kleinen Wundern bereithält. Pflanzen, Steine, Tiere, Farben, Klänge, Düfte... - unsere natürliche Mitwelt hat viele Facetten. Wir wollen einige davon bewusst erleben, eigene Erfahrungen machen und staunen. Dabei wechselt das Erlebnis je nach Jahreszeit.
10.00 Uhr, Burgk - Eingang Schlosshof (Ortsstraße 17, 07907 Burgk), 6 Std., 19 km, Skg: mittel, 5,00 €/Pers., 2,50 €/Schüler, Verpflegung für Rast im Wald mitbringen
Anm.: NaFü Ilona Herden: Tel.: 036483/70182, ilona.herden@naturkreativ.net, www.naturkreativ.net
15.09.201913:00 UhrBad Steben
Therme
Zwischen Humboldt und Grünem Band
Wanderung von Bad Steben zur Krötenmühle, entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze und durch das Höllental zurück nach Bad Steben. Mit Wissenswertem zu Geschichte, Bergbau und Natur am Wegesrand
13.00 Uhr, Bad Steben - Therme, 4 - 5 Std., 15 km, SKG: leicht, 5,00 €/Pers., Ki. frei
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel.: 0176/54527294 oder 036643/599556, naturfuehrer@freenet.de
15.09.201916:00 UhrSchloss
Burgk
„Bella Italia“ - Orgelkonzert mit Letitia Romiti (Alessandria)
Eintritt: Erw. 12 €, erm. 10 €, inkl. Museumseintritt, Schüler frei
19.09.201919:00 UhrRemptendorf-
Kräuterstube
Einheimische Arzneitees
Wissenswertes und Erstaunliches über die weniger Bekannten wie Schlüsselblume, blaue Malve, Quendel, Eisenkraut, u.a., Gesundheitliche Wirkung und Verkostung
19.00 Uhr, Remptendorf - Kräuterstube, 2 Std., 10,00 €/Pers
Anm. erf.: IHK-Sachverständige u. NaFü Birgit Grote: Kräuterstube, Schleizer Str. 40, 07368 Remptendorf, Tel./Fax: 036640/22605, birgit-grote@freenet.de, www.kraeuterstube-grote.de
20.09.2019 Saalburg-
Ebersdorf
Friesauer
Gartenoase
Nachtschwärmern auf der Spur
Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.
Einbruch der Dunkelheit, Friesauer Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf, Spende, Parkplätze vor dem Grundstück, Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung bitte mitbringen
Anm. erf.: Konrad Spindler: Tel.: 036651/87167, spikon@t-online.de,
www.friesauer-gartenoase.de
20.09.2019ab 10:30 UhrSchloss
Burgk
Weltkindertag

10.30 Uhr bis 14 Uhr "Wir bauen ein Schloß..Mein Lieblings-Salon als Schaukasten"
Kinder ab 6 Jahren sind eingeladen, sich als Innenarchitekt zu betätigen und unter Anleitung von Kunstpädagogen ihren Lieblings-Salon aus Holz, Pappe, Papier, Farbe u.a.m. zu gestalten. Schüler 5 €

11 Uhr und 14.30 Uhr Puppentheater "Die Mohnprinzessin" / "The poppy princess"
In einem alten, schönen Königreich lebte vor langer, langer Zeit ein gutmutiger, gerechter König. Er hatte eine wunderschone, liebreizende Tochter. Diese hatte allerdings eine große Schwäche, sie konnte keine einzige Süßigkeit ablehnen...Natürlich wird es auch noch spannend, weil später ein Drache und ein schöner Prinz ihren Auftritt haben! Mit dem RatzFatz-Puppentheater Potsdam.
Eintritt: Kinder 5 €, Erwachsene 7 €, geeignet für Kinder ab 3 Jahren, Dauer: ca. 25min.
21.09.201913:00 UhrSaalfeld-
Bergfried
Klinik
Fröbelweg
Großgölitz - Bismarkfeuersäule - Keilhau - Fröbelblick - Baropturm - Großgölitz
13.00 Uhr, Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption, FG, 4,5 Std., 9 km, Skg: mittel, Hd: 200 m,
mit Einkehr am Ende, 4,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Werner Preißler: Tel.: 0160/91084933, preissler.reschwitz@t-online.de
21.09.201914:00 UhrNeustadt/O.
Gasthof
"Heinrichsruh"
Was hält der Herbst an Früchten und Samen aus der Natur für die Gesundheit und zur Verwendung in der Küche bereit? Tipps und Tricks zur Konservierung und haltbar machen. Rezepte und Verkostung
14.00 Uhr, Neustadt an der Orla - Gasthof „Heinrichsruh“, Skg: leicht, 4 km, 3,5 - 4,5 Std.,
15,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Gesine Müller: Tel.: 036649/849025, 0176/67657247, kraeutersine@email.de
22.09.201914:00 UhrBad Lobenstein
Stadtinformation
Von grünen Eseln und grauen Affen
Eine naturkundliche Wanderung rund um Bad Lobenstein, mit viel Wissenswertem zur Stadtgeschichte und Natur am Wegesrand.
14.00 Uhr, Bad Lobenstein - Stadtinformation, 2,5 - 3 Std., wöchentlich wechselnde Routen
5 - 10 km, Skg: leicht - mittel, 3,00 €/Pers., Ki. frei
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel.: 0176/54527294 oder 036643/599556, naturfuehrer@freenet.de
24.09.201918:00 UhrHirschberg
Museum
Workshop: Gut einschlafen mit einem Kräuterkissen
Wir stellen ein kleines Kräuterkissen her, mit Kräutern, die sehr hilfreich beim Einschlafen sind und lernen deren heilsame Wirkung kennen.
18.00 Uhr, Hirschberg - Museum, 07927 Hirschberg, Saalgasse 2, Seminarraum, 25,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Gesine Müller: Tel.: 036649/849025, 0176/67657247, kraeutersine@email.de
26.09.201919:00 UhrRemptendorf
Kräuterstube
Duftpflanzen und kostbare Essenzen
SOS bei beginnenden Erkältungskrankheiten, Unwohlsein, Verstimmungen, Reinigung - Verwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle und viele Rezepte
19.00 Uhr, Remptendorf - Kräuterstube, 2 Std., 10,00 €/Pers
Anm. erf.: IHK-Sachverständige u. NaFü Birgit Grote: Kräuterstube, Schleizer Str. 40, 07368 Remptendorf, Tel./Fax: 036640/22605, birgit-grote@freenet.de, www.kraeuterstube-grote.de
27.09.2019 Saalburg-Ebersdorf
Friesauer Gartenoase
Nachtschwärmern auf der Spur
Nachtbeobachtung von Insekten - mit Spezial-Lampe angelockt, können Sie Falter, Käfer, Hautflügler und Fledermäuse aus nächster Nähe beobachten und fotografieren.
Einbruch der Dunkelheit, Friesauer Gartenoase, Friesau 70, 07929 Saalburg-Ebersdorf, Spende, Parkplätze vor dem Grundstück, Fotoausrüstung, Taschenlampe und warme Kleidung bitte mitbringen
Anm. erf.: Konrad Spindler: Tel.: 036651/87167, spikon@t-online.de,
www.friesauer-gartenoase.de
28.09.201909:00 UhrLeutenberg
Marktplatz
„Pilze - Bewohner des Waldbodens“
Geführte Pilzwanderung rund um Leutenberg
Pilze sind faszinierende Waldbewohner - in vielen Formen locken sie uns jedes Jahr zur Herbstzeit in die heimischen Wälder. Sucht mancher nur essbare Exemplare für den Kochtopf, sind andere begeistert von der Schönheit der zahlreichen Arten und genießt die herbstliche Stimmung im Wald. Für alle ist etwas im Angebot, wenn Sie unseren Pilzberater Frank Putzmann bei der Pilzsuche begleiten.
Gegen Mittag finden wir uns am Naturpark-Haus ein und werten die Funde aus, die danach für die Pilzausstellung vorbereitet werden.
09.00 Uhr, Leutenberg - Marktplatz, 2 Std., Spankorb, Messer, festes Schuhwerk, teilweise steile Anstiege, Teilnahme kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Anreise nach Leutenberg mit Bus und Bahn möglich
Informationen: Naturpark-Haus: Tel.: 0361/573925090, Fax: 0361/573925099, poststelle.schiefergebirge@nnl.thueringen.de, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de

Genießen Sie doch gleich ein Wochenende in Leutenberg! Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie bei unserem Naturpark-Partner Gasthof „Garküche“. Eine Anreise mit Bus und Bahn ist bis Leutenberg möglich.
28.09.201913:00 UhrLehesten-
Hotel zur Kaue
Zwischen Schieferpark und Altvaterturm entlang vom Grünen
Band und Rennsteig
über den Schönwappenweg, wo über 500 Jahre alte Grenzsteine von einer wechselvollen Geschichte erzählen, mit viel Wissenswertem und Interessantem am Wegesrand
13.00 Uhr, Lehesten - Hotel zur Kaue, 4 Std., 10 km, Skg: leicht, 4,00 €/Pers., Ki. frei
Anm. erf.: NaFü Alexandra Triebel: Tel.: 0176/54527294 oder 036643/599556, naturfuehrer@freenet.de
28.09.201913:00 UhrSaalfeld
Bergfried
Klinik
Hohenwarte Saalestausee - Bockfelsen
Gössitz - Bockfelsen - Drachenschwanz - Neumannshof - Gössitz
13.00 Uhr, Saalfeld - Bergfried Klinik Rezeption, FG, 4,5 Std., 10 km, Skg: mittel, Hd: 280 m,
mit Einkehr am Ende, 4,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Werner Preißler: Tel.: 0160/91084933, preissler.reschwitz@t-online.de
28.09.201914:00 UhrLanggrün,
Getreidehalle
Die Früchte des Herbstes
Was hält der Herbst an Früchten und Samen aus der Natur für die Gesundheit und zur Verwendung in der Küche bereit? Tipps und Tricks zur Konservierung und haltbar machen, Rezepte und Verkostung.
14.00 Uhr, Langgrün - Getreidehalle, PP, Skg: leicht, 4 km, 3,5 - 4,5 Std., 10,00 €/Pers.
Anm. erf.: NaFü Gesine Müller: Tel.: 036649/849025, 0176/67657247, kraeutersine@email.de
29.09.201907:45 UhrSaalfeld
Bahnhof
Im Geopark Schieferland unterwegs - „Steinkohle und Grünes
Band“
Geführte Wanderung mit NaFü Alexandra Triebel von Stockheim nach Neuhaus Schierschnitz und zurück.
07.45 Uhr, Saalfeld - Bahnhof, DB/FG, 15 km, Skg: leicht - mittelschwer, 3,50 €/Pers.,
Ki. 6 - 14 Jahre 1,75 €, Einkehr „Zur alten Wache“, Zu allen Wanderungen gibt es: Tagesablaufplan, Höhenprofil, Streckenskizze, reg.-gesch. Dokumentation.
Anm. erf.: NaFü Ingo Götze: Tel.: 03671/357390 oder 0172/3594670
29.09.201910:00 UhrLeutenberg
Naturpark-Haus
Pilzausstellung im Naturpark-Haus in Leutenberg
Es erwartet Sie eine Ausstellung der Pilz-Funde vom Vortag und weiterer bemerkenswerter Exemplare. Unsere Pilzausstellung öffnet um 10.00 Uhr im Naturpark-Haus in Leutenberg und steht Ihnen bis 18.00 Uhr offen. Pilzberater beantworten dort Ihre Fragen und begutachten gerne Ihre mitgebrachten Pilze. Hier können Sie über 200 verschiedene Arten kennenlernen, darunter jedes Jahr echte Raritäten.
10.00 Uhr, Leutenberg - Naturpark-Haus, Wurzbacher Str. 16, Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Anreise nach Leutenberg mit Bus und Bahn möglich
Informationen: Naturpark-Haus: Tel.: 0361/573925090, Fax: 0361/573925099, poststelle.schiefergebirge@nnl.thueringen.de, www.thueringer-schiefergebirge-obere-saale.de
29.09.201910:00 UhrSchwarzer Teich zwischen Wegespinne und LichtenbrunnGeschichtliches rund um Kießling, Wiesbühl und Staudenwiese
Eine geführte Tageswanderung
10.00 Uhr, Schwarzer Teich zwischen Wegespinne und Lichtenbrunn 5 Std., mittelschwere Rundwanderung mit Rast und Verpflegung, 15 km, 5,00 €/Pers., Kinder frei
Anm. erf. bis 27.09.19: NaFü Marco Till: Tel.: 036642/23681 (nach 18.00 Uhr)
 

Zur Druckansicht