Baden und Wasserspaß am Thüringer Meer

Die offizielle Badesaison beginnt in Thüringen jeweils am 15. Mai und endet am 15. September eines Jahres.  Es stehen insgesamt 41 Badestellen an natürlichen Badegewässern den Thüringern und ihren Gästen für die aktive Erholung zur Verfügung. Alle Gewässer werden regelmäßig kontrolliert. Sie wiesen über die gesamte Vorjahressaison eine gute bis sehr gute Wasserqualität auf.

Am Thüringer Meer, im Saale-Orla-Kreis, kontrolliert vom Gesundheitsamt des Saale-Orla-Kreises, sind dies folgende Badestellen:

Bleiloch-Stausee, Remptendorfer Bucht

Bleiloch-Stausee, Saalburg

Bleiloch-Stausee, Kloster

Hohenwarte-Stausee, Linkenmühle

Hohenwarte-Stausee, Portenschmiede

Weitere Badestellen gibt es am Hohenwartestausee an den Campingplätzen Hopfenmühle, Am Alter, Droschkau, Greez, Schäferwiese (kontrolliert vom Gesundheitsamt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt).

Alle Information zum Baden und Wasserspaß am Thüringer Meer: Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz informiert jeweils aktuell über die Qualität der Badegewässer in einem Trinkwasser- und Badegewässer-Informationssystem unter www.twisth.thueringen.de