Informationsstelle für Naturschutz und Umwelt

am Hausteich bei Plothen  

Die Informationsstelle für Naturschutz und Umwelt ist jeweils ab Mai eines Jahres für Besucher, Wanderer und Naturfreunde des Plothener Teichgebiets geöffnet. Der Eintritt und die Beratung in der Informationsstelle für Naturschutz und Umwelt sind kostenfrei.

Die Dauerausstellung gibt Einblick in die Vielfalt dieses einzigartigen Landschaftsraumes. Umfangreiche Informationen zur Entstehung der größten Teichlandschaft Thüringens, der Schutzgebietsentwicklung des Naturschutzgebietes bis hin zum „Europäischen Vogelschutzgebiet“, die Bedeutung als Brut- und Durchzugsgebiet für viele Vogelarten sowie der Umweltbildung stehen zur Verfügung. Es werden Möglichkeiten der Erfassung von Pflanzenarten und die Auswertung von Vogelbeobachtungen sowie der wissenschaftlichen Vogelberingung dargestellt. Man lauscht dem Froschkonzert oder unterschiedlichsten Vogelstimmen.
In der Außenanlage sind verschiedene Nistmöglichkeiten für Höhlenbrüter wie Meisen, Trauerschnäpper, Mauersegler, Schwalben, Wasseramseln oder Fledermäuse zu sehen. Nisthilfen für Weißstorch, Fischadler, Enten oder Insekten regen zur Nachahmung an.
Ein Teil der Präparate ist in Vitrinen ausgestellt. Neu und für Kinder sehr ansprechend dürfte unser neuer "Streichel-Iltis" sein. Endlich mal ein Präparat zum anfassen! Die Tierwelt des Plothener Teichgebietes kann jetzt sogar "fühlbar" erlebt werden.

Die Informationsstelle ist ein geeigneter Ausgangspunkt für Wanderungen und Spaziergänge auf dem Naturlehrpfad.

  • Angebote 
  • Wanderungen auf dem Naturlehrpfad
  • Durchführung von Projekttagen für Schülergruppen
  • Praktische Unterstützung von Wandertagen/Biologieunterricht
  • Veranstaltungen zur Umweltwoche
  • Maßnahmen im praktischen Vogelschutz
  • Beratung zu Artenhilfsprogrammen
  • Anleitung zur Wiederherstellung von Lebensräumen
  • Bereitstellung von Fachliteratur, Postern, Jahresberichten
  • Vermittlung von Gemeinschaftsveranstaltungen mit dem Naturschutzbund Deutschland, „Ornithologischer Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen e.V.“ zu folgenden Themen:Arten- und Biotopschutz
  • Wasservogelforschung
  • Möglichkeiten u.a. zur Bestimmung von Pflanzenarten und Auswertung von Vogelbeobachtungen
  • Quiz für Kinder


Außerdem gibt es umfangreiches Informationsmaterial zur Entstehung der größten Teichlandschaft Thüringens, zur Entwicklung des Naturschutzgebietes und zum "Europäischen Vogelschutzgebiet".