Gesundheitsförderung im Saale-Orla-Kreis

Gesundheitsförderung im Saale-Orla-Kreis

Bereits mit Umsetzung der Armutspräventionsrichtlinie 2016 rückte das Thema Gesundheitsförderung in den Fokus und wurde 2018 mit Beschluss des Kreistags zur Armutspräventionsstrategie des Landkreises als Ziel verankert. In 2019 wurde das Kommunale Förderprogramm des GKV-Bündnisses für Gesundheit in's Leben gerufen, welches Kommunen beim Aufbau gesundheitsfördernder Strukturen unterstützen soll. Der Saale-Orla-Kreis bewarb sich im Jahr 2020 erfolgreich für das Kommunale Förderprogramm mit Beginn 2021.

Unser Ziel und unsere Aufgabe besteht nun darin, Gesundheitsförderung und Prävention gezielt anzugehen. Gemeinsam mit dem Netzwerk "Gut leben und alt werden im Saale-Orla-Kreis", sollen Strukturen und Maßnahmen entwickelt werden, die informieren, motivieren und zu einer Verbesserung der (gesundheitsbezogenen) Lebensqualität im Saale-Orla-Kreis beitragen. Dieses Ziel erreichen wir durch eine noch bessere Vernetzung und Kooperation, der Bündelung von Wissen und Erfahrung sowie der Erfassung der tatsächlichen Bedarfe und Bedürfnisse unserer Bürger.

 

Gesundheitsfördernde Angebote im Saale-Orla-Kreis

Im Portal "Familienkompass" finden Sie bereits einige gesundheitsfördernde Angebote. Der Familienkompass befindet sich noch in der Erweiterung und wird stetig ergänzt.

Ihr/e Ansprechpartner/in:

Frau Jana Hölzel

Koordinatorin
„Kommunaler Strukturaufbau Gesundheitsförderung“