Was gilt im Saale-Orla-Kreis?

csm 2021 08 19 Uebersicht Fruehwarnsystem 117c5b0de7 ©Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familiecsm 2021 08 19 Uebersicht Fruehwarnsystem 117c5b0de7 ©Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

 

Der Saale-Orla-Kreis befindet sich aktuell in der Basisstufe. Das heißt, es gibt keine zusätzlichen Corona-Maßnahmen, die über die Regelungen der Thüringer Corona-Verordnung hinaus gehen.

Der aktuelle Warnstufenindikator für den Saale-Orla-Kreis

Datum 22.09. 21.09. 20.09. 19.09. 18.09. 17.09. 16.09. 15.09. 14.09.
7-Tage-Inzidenz 22,6 25,1 25,1 25,1 23,9 23,9 17,6 17,6 16,3
Hospitalisierungs-Inzidenz 2,5 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
ITS-Auslastung (Thüringen) 3,0 % 2,3 % 2,3 % 2,2 % 1,8 % 2,1 % 1,7 % 1,9 % 1,9 %

Quelle: Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie


Mit der Anpassung der Thüringer Corona-Verordnung am 23. August wurde ein neues Frühwarnsystem eingeführt. Entscheidend für den weiteren Umgang mit der Pandemie ist seither neben der Sieben-Tage-Inzidenz die Zahl der Krankenhauseinweisungen aufgrund von Covid-19 sowie der Anteil der Intensivbettenauslastung mit Covid-19-Patienten. Je nach Höhe der Zahlen wird zwischen der Basisstufe, Warnstufe 1, Warnstufe 2 und Warnstufe 3 unterschieden (Grenzwerte siehe Grafik oben). Im Detail können Sie die Regelung beim Thüringer Gesundheitsministerium nachlesen (hier klicken).

Die detaillierten Regelungen können Sie in der Thüringer Corona-Verordnung nachlesen (hier klicken). Sie wurde zuletzt zum 19. September mit geringfügigen Änderungen verlängert und gilt nun bis einschließlich 17. Oktober 2021.

Einen Überblick über die wichtigsten Corona-Regeln bieten die Info-Grafiken am Ende dieser Seite (siehe ganz unten). Etwas detaillierter, aber ebenfalls übersichtlich aufbereitet ist die FAQ-Liste des Thüringer Gesundheitsministeriums, in dem die wichtigsten Fragen zur neuen Verordnung beantwortet werden.

Hinweise zum Durchführen von öffentlichen oder privaten Veranstaltungen bzw. Feiern finden Sie hier.



Für Fragen oder zur Klärung von Unklarheiten erreichen Sie das Gesundheitsamt unter (03663) 48 80 oder gesundheit@lrasok.thueringen.de.



Detaillierte Auskünfte zur Rechtsgrundlage finden Sie im Bereich Rechtsgrundlage in Thüringen und im Kreis.