Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Nachrichten, Tipps, Termine
 

365 Tage Saale-Orla-Kreis erleben und genießen

 
 

Informationen zu Freizeitangeboten und Veranstaltungen im Saale-Orla-Kreis finden Sie unter der Rubrik Kultur/Tourismus.

 
 

Wasserentnahme aus Bächen, Flüssen, Seen und Quellen zur Bewässerung wird untersagt

Seit dem 27. Juli ist im Saale-Orla-Kreis die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern – aus Bächen, Flüssen, Seen und Quellen – zum Zwecke der Bewässerung untersagt. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde durch das Landratsamt des Saale-Orla-Kreis als zuständige untere Wasserbehörde erlassen und veröffentlicht.

Vorerst ausgenommen von dieser Regelung sind Gewässer erster Ordnung – konkret in der Region: die Saale inklusive der Talsperren sowie die Orla ohne Nebengewässer (Zuläufe).

 
 

Saale-Orla-Region startet in den Erlebnissommer 2020

Saale-Orla-Erlebnissommer

Erstmals startet der Erlebnissommer bereits im Mai in seine nächste - bereits achte - Runde und wirbt auch im Jahr 2020 als gebündelte kulturelle Dachmarke bis September für Veranstaltungen zwischen Saale und Orla. Der Erlebnissommer bietet ein vielfältiges Veranstaltungsangebot, bestehend aus Ausstellungen, Festivals, Konzerten, Kunsthandwerk, Lesungen, Märkten, Sportevents und speziellen Wanderungen.
Unter www.saale-orla-erlebnissommer.de sowie in den gedruckten Programmübersichten zum Saale-Orla Erlebnissommer finden Sie alle notwendigen Informationen zu den Veranstaltungen.

In diesem Jahr werden etwa 150 Veranstaltungen im Rahmen des Saale-Orla-Erlebnissommers beworben, darunter Classics unter Sternen in Neustadt an der Orla, die Literatur und Autorentage in Ranis, die 16. Schleizer Modenacht, das 11. Schleizer Dreieck Jedermann Radrennen, der 22. Rennsteig-Staffellauf von Hörschel nach Blankenstein, die Schloss- und Kurkonzerte in Bad Lobenstein oder die Stelzenfestspiele bei Reuth.

www.saale-orla-erlebnissommer.de bietet wohl den besten und umfangreichsten Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen im Sommer: Die Website enthält eine detaillierte und aktuelle Programmübersicht sowie viele nützliche Tipps, bspw. zu Ticketbuchungen oder Ansprechpartnern vor Ort.
Die Programmbroschüren sowie Plakate zum Saale-Orla Erlebnissommer wurden u. a. an Filialen der Kreissparkasse Saale-Orla, Städte- und Gemeindeverwaltungen bzw. Verwaltungsgemeinschaften des Landkreises, touristische und kulturelle Einrichtungen des Saale-Orla-Kreises sowie umliegende Nachbarkreise verteilt.

„Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation könnte es durchaus möglich sein, dass verschiedene Veranstaltungsaktivitäten im Erlebnissommerzeitraum nicht durchgeführt werden können. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Veranstaltern, ob die Events tatsächlich stattfinden."

 
 
Das Foto zeigt das Deckblatt des Programms der Volkshochschule.

Programm der Volkshochschule: Herbst/Winter 2019

Die Druckfassung des Programmheftes der VHS Saale-Orla-Kreis, für das Semester Frühjahr | Sommer 2020, wird wieder an alle Haushalte im Landkreis ausgeliefert. Des Weiteren wird es in den Geschäftsstellen der VHS, in den öffentlichen Verwaltungen und in den Sparkassen des Landkreises erhältlich sein.
Das Kursangebot ist zudem ab dem 20.01.2020 unter www.vhs-sok.de/kurse zur Anmeldung verfügbar.

 
 

Mehrkindfamilienkarte Thüringen

für Familien mit drei und mehr Kindern

Logo Verband Kinderreicher Familien Deutschland e.V.

In Thüringen leben ca. 288.000 Familien, davon sind 9% kinderreich. Es ist wichtig, auf diese 26.000 Familien mit ca. 103.000 Kindern genauer zu schauen, denn sie bringen einen Mehrwert: für jeden Einzelnen, für die Gesellschaft, für die Zukunft. Daher kämpfen wir, der Verband kinderreicher Familien e.V., um diese Anerkennung und Wertschätzung gegenüber Mehrkindfamilien im Freistaat.
Jedes vierte Kind in Thüringen wächst mit zwei oder mehr Geschwistern auf!

Damit große Familien in ihrer gemeinsamen Freizeit nicht durch zusätzliche Eintrittsgelder ab dem 3. Kind belastet werden oder sich des Geldes wegen ganz aus dem öffentlichen Raum zurückziehen, hat unser Verband eine Mehrkindfamilienkarte entwickelt und zu Jahresbeginn 2019 eingeführt.

Zwei Ziele verbinden sich damit:
1. Familien können die Zugehörigkeit aller ihrer kindergeldberechtigten Kinder nachweisen
2. Freizeit- und Kultureinrichtungen gewähren bei Vorlage des Ausweises Eintritt zu ihren jeweiligen Familienkartenkonditionen.

Im folgenden Flyer und der Pressemitteilung erfahren Sie mehr:

 
 

Neue Internetseite des Netzwerkes "Gut leben und alt werden"

Im Rahmen des Regionalforums des Thüringer Nachhaltigkeitszentrums am 15.11.2018 wurde die neue Internetseite des o. g. Netzwerkes präsentiert.

Hier finden Sie Informationen zu Ehrenamt, Alltag, Familie, Gesundheit, Vorsorge und Pflege.

Mehr Informationen finden Sie unter der Rubrik Gesundheit/Soziales - Sozialplanung

 
 

Zwischen Himmel und Erde
Jugendsommerlager auf Spuren Sigmund Jähns

Anmeldestart für Teilnehmer!

Logo - Euregio Egrensis

Dieses Jahr soll das Jugendsommerlager der EUREGIO EGRENSIS vom 10. – 15. August unter einem ganz besonderen Stern stehen: Dem Stern der Raumfahrt.
In Morgenröthe-Rautenkranz, dem Geburtsort des ersten deutschen Weltraumfliegers Sigmund Jähn († Sept. 2019), können die Jungen und Mädchen dessen Leben und Wirken in seiner Heimatregion und darüber hinaus erkunden.
Selbst ausprobieren dürfen sich die ‚Weltraumpioniere‘ beim Raketenmodellbau.
Natürlich steht für die jungen Kosmonauten auch Fitness im Programm. Das gibt’s die ganze Ferienwoche im eigentlichen ‚Basislager‘ – dem Schullandheim Limbach.
Hier lässt sich die persönliche Kondition beim Schnupperklettern im Boulderraum auf die Probe stellen und an der heimeigenen Kletterwand weiter trainieren. Und weil jeder Raumfahrer ja einen wachen Geist benötigt, helfen diverse Reaktionsspiele an der TWALL-Reaktionswand ein wenig auf die Sprünge.
Wer sein Glück statt in den Weiten des Universums eher in den Tiefen unserer Erde sucht, ist hier ebenfalls richtig: Im benachbarten Goldmuseum Buchwald gibt’s Schätze ganz anderer Art zu entdecken. Besonders wenn’s ans Goldwaschen geht! Die Künstler unter den Teilnehmern kommen hingegen in Kreativkursen auf ihre Kosten: Wer möchte, kann sich hier etwa beim Kerzenziehen oder der Seidenmalerei austun.

Kontakt
für Jungen und Mädchen aus dem sächsisch-thüringischen Teil der EUREGIO EGRENSIS
(Vogtlandkreis, Erzgebirgskreis [Aue/Schwarzenberg], Saale-Orla-Kreis, Landkreis Greiz, Stadt Plauen) im Alter von 11 bis 14 Jahren:
Tel. 03741 128 6461 | info@euregioegrensis.de

Anmeldeunterlagen zum Download
www.euregioegrensis.de/de/projekte-euregio/jugend/jugendsommerlager

Anmeldeschluss ist der 30. April 2020

Teilnahmebeitrag: 80 EUR (Übernachtung/Vollpension incl. Ausflugsprogramm)

Sprachanimateure und Betreuer
für‘s EUREGIO-EGRENSIS-Jugendsommerlager gesucht

Hast du Erfahrung in Jugendarbeit und Lust auf neue Tschechisch-Kenntnisse? Dann bewirb dich jetzt!

Logo - Euregio Egrensis

Für‘s diesjährige EUREGIO-EGRENSIS-Jugendsommerlager mit 30 Kindern aus Deutschland und Tschechien sucht die EE-Geschäftsstelle noch jugendliche Sprachanimateure und Betreuer!
Stattfinden wird es im Schullandheim Limbach (Vogtlandkreis) vom 10. – 15. August 2020.

Als Sprachanimateur oder Betreuer gefragt sind junge Leute (Mindestalter 18 Jahre), die Freude und Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen (hier: 11- bis 14- Jährige) haben.
Weitere Bedingung ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses.
Sprachanimateure müssen einen entsprechenden Ausbildungsnachweis vorlegen.
Als Betreuer wären ein Jugendleiterausweis und eventuell vorhandene Tschechisch-Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung. Letztere ließen sich dann in der täglichen Sprachanimation mit unseren ausgebildeten Sprachanimateuren erwerben oder auffrischen.

Bewerbungsunterlagen
https://euregioegrensis.de/index.php/de/projekte/projekte-euregio-egrensis/jugend/jugendsommerlager

Kontakt
Tel. 03741 – 128 6461 | E-Mail: info@euregioegrensis.de

 
 

Fachkräfte sichern - der Saale-Orla-Kreis unterstützt

Der Saale-Orla-Kreis bieten den Unternehmern der Region einen neuen Service an. In Zusammenarbeit mit der Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) besteht die Möglichkeit auf unserer Stellenbörse, freie Stellen einzumelden und damit gezielt nach Fachkräften Ausschau zu halten. Interessierte Arbeitnehmer sollten auf jeden Fall einen Blick darauf werfen, vielleicht ist ja ein passendes Angebot dabei und der Saale-Orla-Kreis bald auch Arbeitsort und (nicht nur) Lebensort. Mehr lesen Sie hier ...

 
 

Pflegeeltern gesucht

In unserem Landkreis gibt es Kinder, die ein neues Zuhause brauchen. Welche Familie kann die wichtige Aufgabe übernehmen, diesen Mädchen und Jungen wieder familiäre Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen zu geben? Möchten Sie Näheres darüber erfahren? Dann schauen Sie doch unter die Rubrik Bildung/Jugend - Pflegekinderdienst, wenden Sie sich telefonisch an uns oder vereinbaren Sie einen Termin.

Fachdienst Jugend und Familie / Jugendamt
Pflegekinderdienst: 03663 488-953 // Adoption: 03663 488-955

 

Zur Druckansicht