Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
 

Aktuelle Mitteilungen und Informationen zur Corona-Situation im Saale-Orla-Kreis


Corona-Fallzahlen im
Saale-Orla-Kreis


Infektionen gesamt:
151 (einschließlich
Genesene und Verstorbene)

Aktive Infektionen:
3*

Verstorbene:
12


Stand: 05.06.2020


*ausgehend von der Annahme, dass Infizierte nach zwei Wochen genesen sind

Für die Bürger wurde eine Hotline unter 03663/488-888 im Landratsamt eingerichtet, die in dieser Woche von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr erreichbar ist. Die Kollegen sind auch per E-Mail über buergerhotline@lrasok.thueringen.de erreichbar.

Weitere Fragen und Antworten rund um das Thema Corona finden Sie unter anderem bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie dem Thüringer Gesundheitsministerium.

Hier gelangen Sie direkt zur aktuell gültigen Thüringer Verordnung.


Aktuelle Informationen:

- das Abstandsgebot (min. 1,5 Meter), Hygienemaßnahmen sowie die Einschränkung von Kontakten (nur Angehörige des eigenen Haushalts sowie eines weiteren Haushalts) bleiben die wichtigsten Verhaltensregeln

- in einem offenen Brief bittet das Netzwerk "Gut leben und alt werden im Saale-Orla-Kreis" das Thüringer Gesundheitsministerium um die Wiedereröffnung von Tagespflegeeinrichtungen sowie die Lockerung der Besuchsbeschränkungen in Pflegeheimen

- die Geltungsdauer der aktuellen Thüringer Verordnung wird um eine Woche bis einschließlich 12. Juni verlängert; voraussichtlich am Dienstag, 9. Juni, will die Landesregierung eine neue Verordnung beschließen, die am 13. Juni in Kraft treten soll

- das Landratsamt öffnet am Montag, 8. Juni, wieder für den regulären Besucherverkehr; im Gebäude gilt Maskenpflicht (Details in der Pressemitteilung vom 4. Juni)

- die Kosten für die Notbetreuung in Kitas entfallen rückwirkend zum 17. März; für einen entsprechenden Beschluss des Thüringer Kita-Referats gab die Landesregierung inzwischen grünes Licht

- in einer neuen Quarantäneverordnung hat die Thüringer Landesregierung die Regeln angepasst, die nach einem Aufenthalt im Ausland gelten

- die Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr (ausgenommen sind Kinder bis sechs Jahren) gilt weiterhin; Auch mit Maske gelten die Abstands- und Hygieneregeln

- bei Krankheitssymptomen wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt bzw. den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel: 116 117)
 

Zur Druckansicht