Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Alltag der Asylbewerber im Saale-Orla-Kreis
 

3.5 Müssen/ dürfen Kinder von Asylbewerbern in die KiTa und in die Schule gehen?

§: ThürSchulG

Asylbewerber haben für ihre Kinder im Krippen- oder Kindergartenalter – genauso wie deutsche Staatsbürger – einen Betreuungsanspruch. In Deutschland müssen Kinder ab 6 Jahren in die Schule gehen. Diese Schulpflicht gilt auch für Kinder von Asylbewerbern: Innerhalb von drei Monaten nach Ankunft in einer Kommune müssen die Kinder die Schule besuchen.

Im Saale-Orla-Kreis werden für diese Kinder an manchen Schulen im Rahmen des Unterrichts extra Deutschkurse (bzw. Deutschklassen) angeboten.

 
 
 

Zur Druckansicht