Logo des Saale-Orla-Kreises
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Integrierte Sozialplanung im Saale-Orla-Kreis
 
Familie-eins99-Logo



Landesprogramm Solidarisches Zusammenleben der Generationen (LSZ)
bzw. Familie eins99

Das Landesprogramm „Familie eins99 - Solidarisches Zusammenleben der Generationen“ wurde entwickelt, um die, mit dem demografischen und sozialen Wandel einhergehenden, sich veränderten Bedürfnisse der Familien aufzufangen. Ziel des Landesprogrammes ist es, eine bedarfsgerechte Familieninfrastruktur vor Ort unter Beachtung der regionalen Gegebenheiten zu schaffen und das Zusammenleben in der Gemeinschaft zu verbessern.
Familie wird im Landesprogramm im erweiterten Sinn verstanden, d. h. Familie definiert sich über die Zusammengehörigkeit von mindestens 2 Generationen. Familie umfasst damit alle Lebensphasen und variiert je nach Lebensform.
Alle detaillierten Informationen des Landes zu „Familie eins99“ finden sich unter www.eins99.de.
Die konkrete Verwirklichung im Landkreis erfolgt über die Umsetzung des Familienförderplanes.

Nähere Informationen sowie entsprechende Antragsformulare finden Sie unter der Rubrik: Familie eins99.
 
 

Jugendhilfeplanung

Damit die Angebote der Jugendhilfe auch den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und Familien entsprechen, entwickelt die Jugendhilfeplanung ein aufeinander abgestimmtes System von Jugendhilfeleistungen. Sie behält im Blick, welche Einrichtungen, Dienste und anderen Angebote in welcher Qualität gebraucht werden und berücksichtigt die Wünsche und Interessen der Nutzerinnen und Nutzer, zum Beispiel bei der bedarfsgerechten Planung von Kindertagesbetreuungsplätzen. Die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe werden frühzeitig beteiligt.

 

Zur Druckansicht